Der Tagesspiegel Video
Brexit: 'Sie werden schon sehen, was sie davon haben'
24.06.16

Brexit: 'Sie werden schon sehen, was sie davon haben'

Die Entscheidung ist gefallen: Das britische Volk hat für einen Brexit gestimmt. Auch in Deutschland wurde das Ergebnis mit großer Spannung erwartet. Viele Bürger können das Votum der Briten nicht nachvollziehen.

Der Schock über das Votum der Briten ist auch bei vielen Bürgern in Deutschland groß. In einem historischen Volksentscheid hat das Land für ein Ausscheiden aus der Europäischen Union gestimmt. Ein Schritt, den viele Menschen, wie hier in Berlin, nicht nachvollziehen können.O-Ton Mann:'Ja, ich find's schade. Es ist alles immer globaler geworden, und eigentlich ist es die falsche Richtung weil: Die Grenzen eigentlich verschwinden sollten, und ich finde schon, Großbritannien sollte zur EU gehören, beziehungsweise England.'O-Ton Frau:'Ich denke, man hätte es halt nicht aufhalten können. Ich denke, jedes Land muss selbst entscheiden, ob es weiter dabei bleiben soll oder nicht, aber ich glaube nicht, dass es eine Kettenreaktion gibt, und ich glaube auch nicht, dass es einen großen Schaden geben wird, weder für Großbritannien noch für die EU.'O-Ton Mann:'Ich glaube, dass sie doch erhebliche Wirtschaftsprobleme bekommen werden. Wie sich das dann längerfristig auswirkt, wird man sehen.'O-Ton Mann:'Da sind die Briten jetzt selber dran schuld. Da haben sie sich die Suppe selber eingebrockt, und jetzt werden sie sehen, was sie davon haben.'In Deutschland hat die Debatte um einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union dem Ansehen der EU offenbar nicht geschadet: In einer Umfrage glauben 45 Prozent, dass eine EU-Mitgliedschaft den Deutschen eher Vorteile bringt - das sind so viele wie nie zuvor.

schließen