Der Tagesspiegel Video
Eberl im Poker um Hazard 'sehr entspannt'
18.04.19

Eberl im Poker um Hazard 'sehr entspannt'

Thorgan Hazard wird Borussia Mönchengladbach verlassen. Doch bezüglich des Zeitpunkts gibt es noch Unklarheit. Sportdirektor Max Eberl bestätigte, dass 'ein Verein am Top-Spieler interessiert ist'.

O-Ton 1, Max Eberl, Sportdirektor Borussia Mönchengladbach- 'Thorgan ist ein Top-Spieler. Ein Verein ist interessiert an unserem Top-Spieler, und dann muss man schauen, ob man eine Lösung finden kann oder nicht. Und wenn es am Ende eben nicht passt, dann haben wir nächste Saison einen Top-Spieler hier bei uns.'SID cu mpWeitere Informationen: Mönchengladbach, 18. April (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Heimspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig womöglich ohne Denis Zakaria auskommen. Der Einsatz des Mittelfeldspielers ist wegen Rückenproblemen fraglich.Vor dem Duell mit den drittplatzierten Sachsen, die in der Tabelle sieben Punkte Vorsprung auf die Gladbacher haben, warnte Hecking: 'RB Leipzig ist die Mannschaft, die in dieser Saison am beständigsten ist. Sie hatte noch keine Schwächephase.' Der 54-Jährige betonte aber auch: 'Das sind Spiele, auf die meine Mannschaft brennt.'Hecking berichtete zudem, dass er den verletzten Kapitän Lars Stindl (Schienbeinbruch) am Montag im Krankenhaus besucht habe. 'Er wirkte auf mich sehr stabil von der Psyche her. Das war für mich sehr wichtig zu sehen, nach seiner zweiten Verletzung innerhalb eines Jahres.'SID jl om

schließen