Der Tagesspiegel Video
Endgegner Brexit - das Aus für die britische Videospiel-Branche?
09.02.19

Endgegner Brexit - das Aus für die britische Videospiel-Branche?

Videospiel-Entwickler in Großbritannien haben zur Zeit vor allem mit einem Gegner zu kämpfen: dem Brexit. Fast 20.000 Beschäftigte arbeiten im britischen Videospielsektor. Mehr als ein Drittel davon sind EU-Bürger.

Videospiel-Entwickler in Großbritannien haben zurzeit vor allem mit einem Gegner zu kämpfen: dem Brexit. Fast 20.000 Beschäftigte arbeiten im britischen Videospielsektor. Mehr als ein Drittel davon sind EU-Bürger. O-Ton Nick Button-Brown, Berater für Videospiele:'Ich konnte die besten Leute aus der gesamten EU einstellen. Das geht jetzt nicht mehr. Es geht nicht nur darum, dass sie Visa und Arbeitserlaubnisse brauchen, sondern auch darum, dass sie sich hier nicht wirklich willkommen fühlen.'Die Branche befürchtet, dass die Top-Talente der Entwicklung abwandern werden. Wie es nach dem Brexit weitergeht, dieses Szenario haben einige Entwickler bereits in ihrem Kopf durchgespielt. Entwickler Tim Constant hat seine Post-Brexit-Vorstellung für andere spielbar gemacht. Eine 'therapeutische Erfahrung', sagt er.

schließen