Der Tagesspiegel Video
Erinnerungskultur: Antisemitismus-Beauftragter kritisiert AfD
08.11.18

Erinnerungskultur: Antisemitismus-Beauftragter kritisiert AfD

Vor dem 80. Jahrestag der Reichspogromnacht hat der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, Angriffe der AfD auf die Erinnerungskultur in Deutschland scharf kritisiert.

Texteinblendungen:Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung kritisiert die Angriffe der AfD auf die ErinnerungskulturO-Ton Felix Klein, Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung :„Die AfD betont ja immer wieder, dass sie sich starkgegen Antisemitismus engagiert, dass sie auch für......das Existenzrecht Israels eintritt. Diese Botschaftenhöre ich gerne, aber sie sind wenig glaubwürdig,......wenn woanders antisemitische Ausfälle von führenden Persönlichkeiten der AfD unsanktioniert bleiben.“AfD-Chef Alexander Gauland hatte im Juni die Nazi-Diktatur als 'Vogelschiss' der deutschen Geschichte bezeichnetDer Thüringer Landessprecher Björn Höcke nannte 2017 das Holocaust-Mahnmal in Berlin ein 'Denkmal der Schande'

schließen