Der Tagesspiegel Video
ESC: Das sind die Top 10
19.05.19

ESC: Das sind die Top 10

Duncan Laurence aus den Niederlanden hat das ESC-Finale knapp vor Mahmood aus Italien gewonnen. Für die Niederlande ist es der erste Sieg seit 44 Jahren.

Platz eins: Duncan Laurence mit 'Arcade', Niederlande / 492 PunktePlatz zwei: Mahmood mit 'Soldi', Italien / 465 PunktePlatz drei: Sergey Lazarev mit 'Scream', Russland / 369 PunktePlatz vier: Luca Hänni mit 'She got me', Schweiz / 360 PunktePlatz fünf: KEiiNO mit 'Spirit in the Sky', Norwegen / 338 PunktePlatz sechs: John Lundvik mit 'Too late for Love', Schweden / 332 PunktePlatz sieben: Chingiz mit 'Truth', Aserbaidschan / 297 PunktePlatz acht: Tamara Todevska mit 'Proud', Nordmazedonien / 295 PunktePlatz neun: Kate Miller-Heidke mit 'Zero Gravity', Australien / 285 PunktePlatz zehn: Hatari mit 'Hatrið mun sigra', Island / 234 Punkte

schließen