Der Tagesspiegel Video
Europäischer Gerichtshof bestätigt EU-Flüchtlingsumverteilung
06.09.17

Europäischer Gerichtshof bestätigt EU-Flüchtlingsumverteilung

Der EU-Beschluss zur Umverteilung von Flüchtlingen ist rechtmäßig und verbindlich. Auch die Slowakei und Ungarn müssen Flüchtlinge aus Griechenland und Italien aufnehmen, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschied. Er wies dam

Texteinblendungen:Der EU-Beschluss zur Umverteilung von Flüchtlingen ist rechtmäßig und verbindlichLaut Europäischem Gerichtshof müssen die Slowakei und Ungarn Flüchtlinge aus Griechenland und Italien aufnehmenDamit sind die Klagen der beiden Staaten abgewiesenDie EU hatte 2015 die Umverteilung von über 100.000 Flüchtlingen beschlossen, um Griechenland und Italien zu entlastenMehrere osteuropäische EU-Staaten hatten gegen diese Umverteilung gestimmt

schließen