Der Tagesspiegel Video
Europawahl: Grüne jubeln – SPD am Boden
26.05.19

Europawahl: Grüne jubeln – SPD am Boden

Historisch schlechte Ergebnisse für die Regierungsparteien, Triumph für die Grünen: Bei der Europawahl haben die Wähler Union und SPD abgestraft. Besonders hart traf es die SPD, die auf unter 16 Prozent abstürzte und auf Platz drei hinter den Gr

Sie sind die Gewinner der Europawahl in Deutschland: Mit etwa 21 Prozent sind die Grünen laut Hochrechnungen zweitstärkste Kraft geworden. Das ist das bislang beste Ergebnis der Partei bei einer bundesweiten Wahl. Betretene Gesichter dagegen im Willy-Brandt-Haus in Berlin: Die SPD erlebt einen historischen Absturz, landet mit knapp unter 16 Prozent nur noch auf Platz 2. Partei-Chefin Andrea Nahles schaut dennoch in die Zukunft…O-Ton Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende:'…auch wenn die Ergebnisse heute schmerzlich sind, sie zeigen, dass wir noch viel zu tun haben.“Stärkste Kraft wird die Union mit knapp 29 Prozent, auch wenn sie deutlich an Zuspruch verliert. Der Spitzenkandidat der Konservativen, der CSU-Politiker Manfred Weber, sieht dennoch einen 'klaren Führungsanspruch' der Union in Deutschland.O-Ton Manfred Weber, EVP-Spitzenkandidat:' Wir sind die Europapartei Deutschlands. Und das hat auch dieser Wahlsonntag deutlich gemacht.'Die AfD bleibt mit knapp elf Prozent hinter ihren eigenen Erwartungen zurück. Ein Ergebnis, so Spitzenkandidat Jörg Meuthen, mit dem sich die AfD nicht mehr aus den Parlamenten rauskegeln lasse.

schließen