Der Tagesspiegel Video
Facebook will Umgang mit umstrittenen Beiträgen von Politikern nun doch prüfen
06.06.20

Facebook will Umgang mit umstrittenen Beiträgen von Politikern nun doch prüfen

Nach anhaltender Kritik am Umgang von Facebook mit kontroversen Beiträgen von US-Präsident Donald Trump hat Konzernchef Mark Zuckerberg eine Überprüfung der Richtlinien in dem Online-Netzwerk angekündigt.

SHOTLIST MENLO PARK, KALIFORNIEN, VEREINIGTE STAATEN23. OKTOBER 2019QUELLE: AFPTV1. Totale main square inside Facebook campus, Facebook logo on a screenNEW YORK, BUNDESSTAAT NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN25. OKTOBER 2019QUELLE: FACEBOOKEINSCHRÄNKUNGEN: KEIN WEITERVERKAUF / NO RESALE2. Halbnahe Mark Zuckerberg, CEO of Facebook, talks on stage next to Robert Thomson, CEO of News Corp3. Nah Mark Zuckerberg talks on stageMENLO PARK, KALIFORNIEN, VEREINIGTE STAATEN23. OKTOBER 2019QUELLE: AFPTV4. Totale Facebook's famous 'Like' thumb at the entrance of the social network's HQWASHINGTON, DISTRICT OF COLUMBIA, VEREINIGTE STAATEN17. OKTOBER 2019QUELLE: AFPEINSCHRÄNKUNGEN: NICHT ZU VERWENDEN NACH: 2. JULI 2020 15:09:44 GMT5. Foto (FILES) In this file photo Facebook founder Mark Zuckerberg speaks at Georgetown University in a 'Conversation on Free Expression' in Washington, DC on October 17, 2019.MENLO PARK, KALIFORNIEN, VEREINIGTE STAATEN23. OKTOBER 2019QUELLE: AFPTV6. Totale Facebook's famous 'Like' thumb in a corridor7. Nah employee on his computer

schließen