Der Tagesspiegel Video
Gay Pride in Istanbul trotzt Behörden-Verbot
02.07.18

Gay Pride in Istanbul trotzt Behörden-Verbot

Trotz eines Verbots der Behörden haben sich in Istanbul am Sonntag rund tausend Menschen zur Gay-Pride-Parade versammelt. Die Polizei nahm laut Amnesty International mindestens elf Menschen fest und setzte Tränengas gegen Demonstranten ein.

Texteinblendungen:In Istanbul versammeln sich hunderte Menschen zur Gay Pride Parade – trotz eines Behörden-Verbots Aktivisten und LGBT-Vertreter versammeln sich nahe der Istiklal-Straße und des Taksim-PlatzesO-Ton LGBT-Aktivistin:'Das eine Mal haben sie es abgesagt wegen des Ramadan, das andere Mal wegen der Wahlen. In diesem Jahr steht der Parade nichts im Weg und sie haben sie trotzdem unter einem Vorwand verboten. Aber wir werden unsere Rechte bis zum Schluss verteidigen.'Laut Amnesty International nimmt die Polizei elf Menschen festDie Sicherheitskräfte setzen auch Gummigeschosse gegen Demonstranten ein

schließen