Der Tagesspiegel Video
Gefangener Russlands? Merkel kontert Trump
11.07.18

Gefangener Russlands? Merkel kontert Trump

Bundeskanzlerin Angela Merkel kontert bei der Ankunft zum Nato-Gipfel in Brüssel die Kritik von US-Präsident Donald Trump, dass Deutschland durch Gaslieferungen von Russland abhängig sei.

Bundeskanzlerin Angela Merkel kontert bei der Ankunft zum Nato-Gipfel in Brüssel die Kritik von US-Präsident Donald Trump, dass Deutschland durch Gaslieferungen von Russland abhängig sei. O-Ton Angela Merkel, Bundeskanzlerin: 'Ich möchte aus gegebenem Anlass hinzufügen, dass ich erlebt habe, auch selber, dass ein Teil Deutschlands von der Sowjetunion kontrolliert wurde. Und ich bin sehr froh, dass wir heute in Freiheit vereint sind als die Bundesrepublik Deutschland und dass wir deshalb auch sagen können, dass wir unsere eigenständige Politik machen können und eigenständige Entscheidungen fällen können. Und das ist sehr gut – gerade für die Menschen in den neuen Bundesländern.'Trump hatte bei einem Frühstück mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg behauptet, dass Deutschland – so wörtlich – 'vollkommen durch Russland kontrolliert' werde. Der US-Präsident macht seit langem gegen die Pipeline Nord Stream 2 Stimmung. Trump würde Deutschland stattdessen lieber US-Flüssiggas verkaufen. O-Ton Donald Trump, US-Präsident: 'Sie zahlen Milliarden Dollar an Russland und dann müssen wir sie gegen Russland verteidigen.' Gleichzeitig kritisierte der US-Präsident erneut die verhältnismäßig niedrigen Verteidigungsausgaben Deutschlands in der Nato.

schließen