Der Tagesspiegel Video
Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei
13.06.18

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert haben die Regierungen Griechenlands und Mazedoniens ihren Namensstreit beigelegt. Mazedonien solle künftig Republik Nord-Mazedonien heißen, teilte der mazedonische Ministerpräsident Zoran Zaev mit. Zuvor ha

Texteinblendungen:Die Regierungen Mazedoniens und Griechenlands legen nach mehr als einem Vierteljahrhundert Namensstreit beiMazedonien soll künftig 'Republik Nord-Mazedonien' heißen, verkündet der mazedonische Ministerpräsident Zoran ZeasZuvor hatte bereits der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras die Einigung verkündetAlle Bedingungen Griechenlands bei der Namenswahl seien erfüllt worden, sagte TsiprasBeide Parlamente müssendem Kompromiss noch zustimmenIn Mazedonien soll es zudemnoch ein Referendum geben

schließen