Der Tagesspiegel Video
Grindel: Nationalspieler sollen 'ein anderes Gesicht zeigen'
06.09.18

Grindel: Nationalspieler sollen 'ein anderes Gesicht zeigen'

DFB-Präsident Reinhard Grindel erwartet beim Neustart der deutschen Nationalmannschaft, dass die Spieler ihren Worten Taten folgen lassen und im Auftaktspiel der Nations League gegen Weltmeister Frankreich 'alles geben'.

O-Ton 1, Reinhard Grindel, Präsident Deutscher Fußball-Bund- 'Ich erwarte, dass die Spieler ihre Ankündigungen in Interviews auf dem Platz wahr machen. Dass sie sich voll reinknien, fokussiert sind und alles geben. Das Ergebnis ist dann gar nicht so wichtig.'O-Ton 2, Berti Vogts, ehemaliger Fußball-Bundestrainer- 'Es muss dem Trainer gelingen, eine gut funktionierende Mannschaft aufzustellen, ich traue ihm das zu.'O-Ton 3, Klaus Allofs, langjähriger Fußball-Manager- 'Wir müssen wieder diese Begeisterung entfachen und als Mannschaft auftreten.'SID sc jlweitere Informationen:DFB-Präsident Reinhard Grindel hat beim Neustart der deutschen Nationalmannschaft 'volles Vertrauen in Jogi Löw und die Mannschaft. Ich bin zuversichtlich, dass wir einen schönen Fußball-Abend erleben', sagte Grindel vor dem Länderspiel der DFB-Elf am Donnerstag (20.45 Uhr/ZDF) in München gegen Weltmeister Frankreich.Er hoffe nach dem WM-Desaster von Russland, ergänzte Grindel vor dem Auftakt in der Nations League, 'dass die Mannschaft ein anderes Bild zeigt. Ich hoffe, dass den vielen guten Worten auch Taten folgen'.

schließen