Der Tagesspiegel Video
Haus der Statistik: Eine Ruine wird zum Pilotprojekt für die Hauptstadt
22.01.20

Haus der Statistik: Eine Ruine wird zum Pilotprojekt für die Hauptstadt

Das Haus der Statistik in Berlin. Eine fensterlose Ruine am Alexanderplatz. Mehr als zehn Jahre stand das Haus leer. Nun beherbergt es ein in der Hauptstadt einzigartiges Projekt. Ein Bündnis aus Künstlern, Kulturschaffenden und sozialen Organi

SHOTLIST BERLIN, DEUTSCHLANDJANUAR 2020QUELLE: AFPTV1. Panorama Fassade Haus der Statistik2. Totale Fassade Haus der Statistik3. Totale Innenansicht des entkernten Gebäudes4. Totale Blick aus dem Innenraum auf Haus des Lehrers5. Nah Spiegelung Fernsehturm in Pfütze6. Totale Innenraum im Haus der Statistik, Licht geht an7. Halbnahe Mitarbeiter der Initiative8. Gang durch den Hof, Harry Sachs und Mitstreiter9. Halbnahe Harry Sachs mit Pioniernutzern10. O-TON 1 - Manfred Kühne, Abteilungsleiter Abteilung II Städtebau und Projekte, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen (Mann, Deutsch, 17 Sek.): 'Die Zusammenarbeit läuft erstaunlich gut, weil es einen nicht ganz kleinen, aber übersichtlichen Kreis von Projektbeteiligten gibt, die sehr regelmäßig zusammensitzen und sehr regelmäßig die anstehenden Themen diskutieren.' 11. Zwischenschnitt: Panorama Harry Sachs mit Pioniernutzern 12. Zwischenschnitt: Panorama Blick aus dem Innenraum auf den Hof, Entkernungsarbeiten 13. O-TON 2 - Harry Sachs, Mit-Initiator des Projekts, Teil von ZUsammenKUNFT Berlin eG (Mann, Deutsch, 27 Sek.): 'Wir arbeiten im Prinzip, da sind sich eigentlich auch alle Kooperationspartner im klaren, wir arbeiten so, dass wir möglichst Fakten schaffen, die nicht mehr veränderbar sind, d.h. ein Bebauungsplan wird festgelegt mit höchster Geschwindigkeit und wir reden von Erbbaurechten, von lang laufenden Gewerbemietveträgen über 30 Jahre, so dass selbst ein anderer politischer Hintergrund dieses Projekt nicht mehr so einfach von heute auf morgen ändern.' 14. Zwischenschnitt: Panorama Bagger kippt Schutt in Laster 15. Zwischenschnitt: Panorama Fahrt durchs Foyer 16. Zwischenschnitt: Panorama Fahrt durch Hinterhof 17. O-TON 3 - Florian Schmidt, Bezirksstadtrat Friedrichshain-Kreuzberg, Abteilung Bauen, Planen und Facility Management (Mann, Deutsch, 21 Sek.): 'Ich glaube, das das ein ganz wichtiges Projekt ist für die Stadt, weil es gezeigt hat, das eine Initiative aus der Zivilgesellschaft nicht nur einfach aufgenommen und dann umgesetzt werden kann - sowas hats vielleicht schon öfters gegeben - sondern das man das dann auch mit der Zivilgesellschaft gemeinsam umsetzt.'18. Bildsequenz Schriftzug ZUsammenKUNFT19. Bildsequenz Aufstieg übers Dach

schließen