Der Tagesspiegel Video
Hurrikan 'Michael' sorgt für Verwüstungen in Florida
11.10.18

Hurrikan 'Michael' sorgt für Verwüstungen in Florida

Er soll der schwerste Sturm seit über einhundert Jahren in der sogenannten Panhandle-Region Floridas sein - Hurrikan 'Michael' sorgt in Panama City und weiteren Städten entlang der US-Golfküste für schwere Verwüstungen. Mindestens ein Mensch ka

Er soll der schwerste Sturm seit über einhundert Jahren in der sogenannten Panhandle-Region Floridas sein - Hurrikan 'Michael' sorgt in Panama City und weiteren Städten entlang der US-Golfküste für schwere Verwüstungen. Mindestens ein Mensch kommt bei dem Unwetter ums Leben.VoxPops: 'Es war brutal, absolut brutal. Der Schaden, den wir jetzt sehen, sieht aus, als sei ein Tornado hier durchgefegt. Heftige Winde, Windstärken über 160 km/h, Starkregen.''Ich habe alles verloren, alles. Aber ich bin einfach nur froh, dass wir sicher rausgekommen sind. Ich dachte, ich würde es nicht mehr schaffen.''Michael' war am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern auf Land getroffen. Der Sturm der zweithöchsten Kategorie 4 sorgte für Überschwemmungen und zerstörte Gebäude. Rund 380.000 Menschen waren aufgerufen, sich in Sicherheit zu bringen.US-Präsident Donald Trump kündigt an, sich 'sehr, sehr schnell' nach Florida begeben zu wollen. Erst im September hatte der Sturm 'Florence' an der Ostküste der USA für schwere Schäden gesorgt, darunter auch in Florida. Mehr als 30 Menschen kamen dabei ums Leben.

schließen