Der Tagesspiegel Video
30.04.18

IS-Miliz bekennt sich zu blutigem Doppelanschlag in Kabul

Bei einem Doppelanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 21 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Auch vier Journalisten kamen ums Leben, darunter der AFP-Fotograf Schah Marai. Zu dem Doppelanschlag bekannte

Texteinblendungen:Mindestens 21 Tote bei einem Doppelanschlag in der afghanischen Hauptstadt KabulMehr als zwei Dutzend weitere Menschen werden verletztEin Selbstmordattentäter sprengte sich in der Nähedes Sitzes des Geheimdienstes NDS in die LuftAls Journalisten herbeieilen, sprengt sich ein zweiter Selbstmordattentäter in die LuftMindestens vier Journalisten werden getötet – darunter der AFP-Fotograf Shah MaraiZu dem Doppelanschlag bekennt sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat

schließen