Der Tagesspiegel Video
Kommt Theresa May mit ihren Brexit-Forderungen durch?
17.07.16

Kommt Theresa May mit ihren Brexit-Forderungen durch?

Weiterhin Zugang zum europäischen Binnenmarkt, aber bitteschön keine EU-Ausländer mehr im Königreich: Kommt die britische Regierung unter der neuen Premierministerin Theresa May bei den Brexit-Verhandlungen mit ihren Maximalforderungen durch? Br

Weiterhin Zugang zum europäischen Binnenmarkt, aber bitteschön keine EU-Ausländer mehr im Königreich: Mit dieser Haltung geht die britische Regierung in die Verhandlungen über einen EU-Austritt. Ob sich Premierministerin Theresa May in Brüssel mit derlei Maximalforderungen durchsetzt? Im Bonner Oxford-Club, einem Verein der Auslandsbriten in der Bundesstadt, überwiegt die Skepsis.O-Ton Iris Budweth, Vorsitzende des Oxford Clubs Bonn:'Damit wird sie nicht durchkommen. Das widerspricht allem. Die können nicht sagen: Ähm, das möchten wir behalten, das möchten wir nicht behalten. Das wird nicht funktionieren, kann ich mir nicht vorstellen.'O-Ton Geoff Sammon, ehemaliger Anglistik-Lektor an der Uni Bonn:'Die Maximalforderungen sind bestimmt eine Ausgangslage und das wird sich noch ändern. Also es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass man alles kriegt, was man haben möchte.'Theresa May hat den Briten versprochen, das 'bestmögliche' Ergebnis für sie rauszuholen. Ihr Brexit-Minister David Davis hat die harte Linie gerade noch einmal bekräftigt: Er will EU-Bürgern, die sich bis zum Austritt aus der Europäischen Union in Großbritannien niederlassen, keine Bleibegarantie geben.

schließen