Der Tagesspiegel Video
Merkel: 'Die Seele von Europa ist Humanität'
05.07.18

Merkel: 'Die Seele von Europa ist Humanität'

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Ungarn in der Debatte über den Umgang mit Flüchtlingen dafür gelobt, dass es 'als Schengen-Außenland den Schutz der Grenze übernimmt'. Europa könne sich aber 'nicht einfach abkoppeln' von Not und Leid, sag

Texteinblendungen:Kanzlerin Merkel und Ungarns Regierungschef Orbánäußern sich in Berlin zum Thema MigrationLaut Orbán nimmt Ungarns Grenzzaun Deutschland eine'immense Last von den Schultern'Ungarn lehnt die Rücknahme von Flüchtlingenaus Deutschland weiterhin strikt abO-Ton Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin:'Ich glaube, es ist richtig und wichtig,dass Ungarn als Schengen-Außenland......die Kontrolle der Außengrenzehier auch übernimmt.///Aber ich glaube - und ich glaube, da liegt der Unterschied - ,......die Seele von Europa ist Humanität. Und diese Seele, wenn wir die erhalten wollen,......wenn Europa mit seinen Wertenin der Welt eine Rolle spielen will,......dann kann sich Europa nicht einfach abkoppelnvon der Not und von dem Leiden.Und das heißt einmal Entwicklungshilfe, aber das muss zum anderen auch heißen:Legale Kontingente oder aber Studienplätzeoder aber Fachkräfte,......die wir brauchen und die auchmit unseren Interessen zusammengehen.Und das sollte eine neue Partnerschaft mit Afrika sein.Das ist vielleicht der Unterschied, den wir haben,......wo der Ministerpräsident sagt 'Das ist nicht meine Sicht'.Aber ich glaube, dass das sehr vielmit Europa und seinen Werten zu tun hat.'

schließen