Der Tagesspiegel Video
Mourinho: Fans hatten mit Reaktion 'großen Anteil' am Erfolg
03.09.18

Mourinho: Fans hatten mit Reaktion 'großen Anteil' am Erfolg

Teammanager José Mourinho und Manchester United haben mit dem 2:0 beim FC Burnley nach zwei vorangegangenen Niederlagen einen erlösenden Sieg gefeiert. Großen Anteil an dem Erfolg sprach der Portugiese den Fans zu.

O-Töne 1 und 2, José Mourinho, Teammanager Manchester United- 'Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung und dem Ergebnis. Es ist ein gutes Gefühl, den Fans wieder etwas zurückzugeben. Um ehrlich zu sein, hatten sie mit ihrer Reaktion nach der Spurs-Niederlage großen Anteil an unserer Arbeit in dieser Woche.'- 'Ich glaube, dass wir das Spiel wegen der Reaktion unserer Fans nach der Heim-Niederlage gegen die Spurs gewonnen haben. Wir haben zu Hause verloren, das haben uns die Fans spüren lassen. Es war keine einfache Woche, das Team stand unter Druck und wusste, dass das nächste Spiel noch schwieriger werden würde.' SID sc tkweitere Informationen:Shkodran Mustafi und Mesut Özil haben dem englischen Fußball-Topklub FC Arsenal in der englischen Premier League zum zweiten Sieg in Folge verholfen. Der 20-malige deutsche Nationalspieler Mustafi sorgte beim 3:2 (1:1)-Sieg bei Aufsteiger Cardiff City nach einem Eckball per Kopf (12.) für die Führung der Gunners.Özil, der nach seiner Nichtberücksichtigung gegen West Ham United (3:1) wieder in der Startelf stand, leitete das zwischenzeitliche 2:1 durch den ehemaligen Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (62.) ein. Nach dem Siegtreffer von Alexandre Lacazette (81.) wurde Özil in der 84. Minute für Danny Welbeck ausgewechselt.Victor Camarasa (45.+2) und Danny Ward per Kopf (70.) sorgten jeweils für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Nationaltorhüter Bernd Leno kam bei Arsenal erneut nicht zum Einsatz.Özil, der aus der deutschen Nationalmannschaft nach dem WM-Desaster in Russland zurückgetreten war, hatte zuletzt gegen West Ham laut Teammanager Unai Emery aufgrund einer Erkrankung gefehlt. Allerdings soll sich der 29-Jährige im Training vor dem Spiel gegen die Hammers einen heftigen Streit mit seinem Coach geliefert haben.Romelu Lukaku sorgte beim 2:0 (2:0)-Sieg gegen den FC Burnley mit einem Doppelpack (27./44.) für den zweiten Saisonsieg von Manchester United. Burnley-Torhüter Joe Hart hielt in der 69. Minute einen Foulelfmeter von Paul Pogba, Marcus Rashford wurde zwei Minuten später nach einem Kopfstoß gegen Phillip Bardsley mit Rot vom Platz gestellt.Tottenham Hotspur musste gegen das ebenfalls mit drei Siegen in die Saison gestartete Watford die erste Saisonniederlage hinnehmen. Nachdem Abdoulaye Doucoure (53.) den Champions-League-Teilnehmer durch ein Eigentor in Führung brachte, erzielten Kapitän Troy Deeney (69.) und Craig Cathcart (76.) nach Standards per Kopf die Treffer beim 2:1 (0:0) für Watford.

schließen