Der Tagesspiegel Video
Nach Gewalt und Missbrauch: Rohingya hoffen auf Gerechtigkeit
15.08.18

Nach Gewalt und Missbrauch: Rohingya hoffen auf Gerechtigkeit

Im weltgrößten Flüchtlingscamp in Bangladesch lebt eine Million Rohingya. 2017 sind sie aus Myanmar geflüchtet – aus Angst vor der birmanischen Armee. Nun fordern sie Gerechtigkeit. Nach Gewalt, Misshandlungen und Vergewaltigungen durch Armeean
mehr lesen