Der Tagesspiegel Video
Spiel mich: Street Pianos in München laden zum Musizieren ein
09.09.18

Spiel mich: Street Pianos in München laden zum Musizieren ein

Sie stehen überall in München und laden zum Musizieren ein: 13 Klaviere machen Straßen und Plätze in der bayerischen Landeshauptstadt zum öffentlichen Kunstraum. Jedes Piano ist liebevoll individuell gestaltet und will bespielt werden – noch bis

Sie stehen überall in München und laden zum Musizieren ein: 13 Klaviere machen Straßen und Plätze in der bayerischen Landeshauptstadt zum öffentlichen Kunstraum. Jedes Piano ist liebevoll individuell gestaltet und will bespielt werden.O-Ton Sina Weber, Organisatorin Isarlust:'Aber man muss auch nicht spielen, man kann einfach nur so dasitzen, man kann zuhören, man kann genießen. Also 'Play Me I am Yours' ist für mich, ist für uns, der Inbegriff für Begegnungen im öffentlichen Raum.'Und so manches Piano lädt sogar zum Philosophieren ein, zum Beispiel, warum jemand sein Musikinstrument mit 6000 Kronkorken verziert, wie hier am Isar-Ufer.O-Ton Sina Weber, Organisatorin Isarlust:'Die haben da eine Woche die Isarufer abgegrast und die dann alle ans Klavier festgenagelt, Also würde ich jeden empfehlen dahin zu gehen, das ist auch das Klavier mit der besten Umweltbilanz, würde ich mal sagen.'Noch bis zum 23. September können die Street Pianos bespielt werden. Dann beginnt in München das Oktoberfest.

schließen