Der Tagesspiegel Video
Strenger Lockdown in ärmeren Vierteln in Madrid
21.09.20

Strenger Lockdown in ärmeren Vierteln in Madrid

Angesichts steigender Corona-Neuinfektionszahlen führt die spanische Hauptstadt Madrid für einige Stadtviertel eine strenge Ausgangssperre ein, mehr als 800.000 Menschen sind davon betroffen. Weil die Maßnahmen vor allem ärmere Bezirke betreffen
mehr lesen