Der Tagesspiegel Video
Studie: 6000 Tote pro Jahr durch Stickstoffdioxidbelastung
08.03.18

Studie: 6000 Tote pro Jahr durch Stickstoffdioxidbelastung

In Deutschland lassen sich für das Jahr 2014 statistisch etwa 6000 vorzeitige Todesfälle aufgrund von Herzkreislauferkrankungen auf die Belastung mit Stickstoffdioxid zurückführen. Das geht aus einer Studie hervor, die das Umweltbundesamt in Ber

Texteinblendungen:Das Umweltbundesamt schlägt Alarm: 6000 Menschen starben 2014 infolge der Belastung mit Stickstoffdioxid Abgase können Krankheiten wie Diabetes, Schlaganfälle oder chronische Lungenerkrankungen mit verursachenDas Umweltbundesamt sieht vor allem in verkehrsreichen Städten HandlungsbedarfAls mögliche Lösungen werden Fahrverbote für Diesel-Autos und Umweltplaketten diskutiert

schließen