Der Tagesspiegel Video
Tarifverhandlungen für Länder in Berlin gestartet
21.01.19

Tarifverhandlungen für Länder in Berlin gestartet

Zu Beginn der ersten Tarifrunde für die Angestellten des öffentlichen Dienstes der Länder hat Verdi-Chef Frank Bsirske seine Forderung nach deutlichen Gehaltserhöhungen bekräftigt. Die Bevölkerung sei auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen, sag

Texteinblendungen:Auftakt der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der LänderEs geht um die Arbeit von mehr als 800.000 AngestelltenDie Gewerkschaften fordern deutliche Gehaltserhöhungen Sie wollen 6%, monatlich aber mindestens 200€ mehrO-Ton Frank Bsirske, Verhandlungsführer:'Ich weiß, dass die Bürgerinnen und Bürger angewiesen sind auf qualifizierte Fachkräfte im Krankenhaus, auf qualifizierte Lehrkräfte an den Schulen, auf qualifizierte ErzieherInnen in Kitas und auf qualifiziertes Personal im öffentlichen Dienst.Da wird gute Arbeit erwartet, also auch gute Leute und dann wird man auch - zurecht - gutes Geld erwarten dürfen.'

schließen