Der Tagesspiegel Video
'VW tötet': Protest bei Hauptversammlung in Berlin
14.05.19

'VW tötet': Protest bei Hauptversammlung in Berlin

Am Rand der VW-Hauptversammlung in Berlin demonstrieren verschiedene Gruppen unter dem Motto 'VW tötet' gegen den Konzern. Auch bei der Versammlung selbst gibt es Kritik am Management des Autobauers: Vielen Aktionären geht der Konzernumbau nicht

Leblose Körper vor dem Messegebäude City Cube in Berlin: Während drinnen die VW-Hauptversammlung stattfindet, stellen sich die Demonstranten tot. Ihr Protest steht unter dem Motto: 'VW tötet'.O-Ton Tadzio Müller, Demonstrant:'Ob beim Klimawandel, ob beim Abgas-Skandal oder in der Kooperation mit historischen oder jetzigen faschistischen Diktaturen in Brasilien: VW tötet!'Die Anliegen der Demonstranten sind sehr unterschiedlich. Einige wollen mehr Schutz für Bienen, andere den Klimawandel verhindern. O-Ton Manuel Meier, NGO 'Robin Wood':'Ich hoffe, Druck zu machen und dafür zu sorgen, dass mehr menschen aufstehen und sagen, sie stellen sich gegen die Autoindustrie, gegen Konzerne im Allgemeinen, die Menschen ausbeuten, die dadurch den Klimawandel verursachen und die Umwelt ausbeuten.'Bei der Versammlung selbst gibt es viel Kritik am VW-Management. Vielen Aktionären geht der Konzernumbau schlicht nicht schnell genug.

schließen