Der Tagesspiegel Video
Zahlen, bitte! Der Bundesliga-Check nach dem 30.Spieltag
23.04.19

Zahlen, bitte! Der Bundesliga-Check nach dem 30.Spieltag

Während Bayer Leverkusens Torjäger Kevin Volland nun gegen jedes aktuelle Bundesliga-Team getroffen hat, verzweifelt Borussia Mönchengladbach auch weiterhin an RB Leipzig. Die Zahlen und Fakten nach dem 30. Spieltag.

Bilder mit Fakten und Zahlen nach dem 30. Spieltag (unvertont, mit Musik und Grafiken unterlegt).SID xam ts1 - Die Bremer kassierten die erste Bundesliga-Niederlage in diesem Kalenderjahr. (SID)7 - RB Leipzig feierte den 7. Auswärtssieg in Folge. Historisch legten zuvor erst 2 Teams einen so langen oder längeren Auswärtslauf hin (4-mal der FC Bayern und einmal Borussia Dortmund). (SID)11 - Ishak Belfodil traf in den letzten beiden Auswärtsspielen insgesamt 5-mal und kommt nun auf 11 Rückrundentore; das ist gemeinsam mit Robert Lewandowski Ligaspitze.(SID)18 - Kevin Volland hat nach seinem Tor gegen Nürnberg nun gegen alle 18 aktuellen Bundesligisten getroffen. (SID)19 - Der VfB Stuttgart hat seine 19. Niederlage kassiert; öfter verloren die Schwaben nie in einer kompletten Bundesliga-Spielzeit, und 4 Partien stehen ja noch aus. (SID)51 - Borussia Mönchengladbach traf in der Bundesliga bislang auf 51 unterschiedliche Gegner, nur gegen RB Leipzig gelang dabei noch kein Sieg (2 Remis, 4 Niederlagen). (SID)

schließen